Oberes Freiamt

zäme läbe freiamt

Projektbeschreibung

Das Projekt «zäme läbe freiamt» soll MigrantInnen, der einheimischen Bevölkerung, Vereinen, Firmen und Behörden eine lebendige Plattform zum regelmässigen Austausch bieten. Es umfasst insgesamt fünf Teilprojekte, die den ländlichen Charakter des oberen Freiamts besonders berücksichtigen.

  • Die Bildung von Sprachpatenschaften soll Migranten und Migrantinnen ermöglichen die deutsche Sprache zu verbessern und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
  • Bedürfnisorientierte Informationsbroschüren in verschiedenen Sprachen werden unter Beizug von KulturvermittlerInnen und MigrantInnen erstellt.
  • Der jährlich stattfindende ‚runde Tisch’ soll den Dialog und das gegenseitige Verständnis zwischen Migrantinnen und Migranten, Behördemitglieder, Fachpersonen, Firmen und anderen Organisationen aufbauen und fördern.
  • Eine Sammlung von Mythen und Sagen von Einheimischen und Zugewanderten soll Werte und Traditionen der jeweiligen Gesellschaften vermitteln. Die Erzählungen werden an verschiedenen Lesungen präsentiert, anschliessend gebunden illustriert und veröffentlicht.
  • Der jährlich in Muri stattfindende Flüchtlingstag bietet ein vielfältiges Programm mit kulturellen Beiträgen, kulinarischen Genüssen und Informationen. Er soll eine Brücke zur einheimischen Bevölkerung aufbauen.

Zudem sollen die Behördemitglieder in den Gemeinden für das Thema Integration sensibilisiert werden. So soll die Integration der ausländischen Bevölkerung ab 2010/2011 ein fester Bestandteil der Gemeindebudgets werden

Kontakt

Franca Hirt
Postfach 15, 5623 Boswil
079 488 01 73
056 666 10 82
fhirt@zaemelaebe-freiamt.ch

Archiv

Kategorien

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Newsletter an.