Bezirk Weinfelden

Identität und Gemeinschaft

Trägerschaft

Politische Gemeinden Weinfelden und Umgebung

Ziele des Projektes

  • Die vorhandenen und noch aufzunehmenden Integrationsbemühungen in der Gemeinde Weinfelden und in den umliegenden Gemeinden optimal zusammenführen und bekannt machen.
  • Die einheimische und zugewanderte ausländische Bevölkerung, wichtige Dienststellen der Verwaltung sowie Gewerbe und Industrie in der Problemerhebung und Problemlösung in ausgewählten Bereichen mit einbeziehen.
  • Eine zweckmässige und koordinierte Zusammenarbeit mit den Gemeinden des Bezirks Weinfelden in der Integrationsförderung etablieren.
  • Weinfelden als Kompetenzzentrum in der Region verankern.

Das Projekt wird in 4 Phasen realisiert:

  • 2012: Aufbau und Etablierung einer regionalen Integrationskommission, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der umliegenden Gemeinden.
  • 2012 – 2013: Realisierung eines regelmässig stattfindenden Kulturenfestes.
  • 2013 – 2014: Aufbau und Etablierung eines Ausländerbeirates aus zugewanderten Migrantinnen und Migranten der beteiligten Gemeinden. Der Beirat soll Anliegen der Migrationsbevölkerung aufnehmen und im Dialog mit den Gemeinden mögliche Lösungen finden. Der Beirat soll aber auch vernetzend wirken und den gegenseitigen Austausch fördern.
  • 2014 – 2015: Mit einer Konsolidierung und Evaluation soll der Übergang der Projekterfolge in die Regelstruktur und die Finanzierung gesichert werden. Die neu geschaffenen Gefässe und die Funktion der regionalen Integrationskommission sowie des Kompetenzzentrums Integration der Region werden politisch verankert.

Die Koordination bereits bestehender Integrationsmassnahmen sowie weitere noch nicht definierte Massnahmen sind ebenfalls integrierender Bestandteil des Projektes. Ein Projektfonds für neue Ideen und Bedürfnisse steht deshalb zur Verfügung.

Bei Projektstart entwickelt die Trägerschaft einen Umsetzungsplan, ein Kommunikations- und ein Evaluationskonzept. Die Konzepte unterstützen die Trägerschaft bei der Umsetzung und Auswertung des Projektes.

Kontakt

Roger Häfner, Gemeindeverwaltung Frauenfelderstrasse 10, 8570 Weinfelden roger.haefner@weinfelden.ch

Archiv

Kategorien

Noch kein Login?